20. Prozesstag Kurzbericht: „Es hätte auch unsere Synagoge treffen können.“

Am 17. November 2020 sagte am 20. Verhandlungstag des Halle-Prozesses der Geschäftsführer der Bundesverband der Recherche- und Informationsstellen Antisemitismus (RIAS), Benjamin Steinitz, als Sachverständiger zu den Auswirkungen des Anschlags von Halle auf das jüdische Leben in Deutschland aus. Außerdem ergänzte der Sachverständige Professor Leygraf sein psychiatrisches Gutachten, in welchem er dem Angeklagten die volle Schuldfähigkeit … 20. Prozesstag Kurzbericht: „Es hätte auch unsere Synagoge treffen können.“ weiterlesen