Kategorien
#HalleProzess Antisemitismus Rassismus Rechtsextremismus

2. Verhandlungstag: Prozessprotokoll

17-seitiges Protokoll des zweiten Verhandlungstages.
CN: Das Protokoll enthält explizit gewaltverherrlichende, rassistische, antisemitische und menschenverachtende Aussagen und Ausdrücke und Details zum Tatablauf.

Kategorien
#HalleProzess Antisemitismus Rassismus Rechtsextremismus

3. Prozesstag Kurzbericht: Bestens vernetzter Einzeltäter?

Am 3. Verhandlungstag wurde die Befragung des Angeklagten durch die Nebenklage fortgesetzt und ein BKA-Beamter angehört.

Kategorien
#HalleProzess Antisemitismus Rassismus Rechtsextremismus

1. Verhandlungstag: Prozessprotokoll

19-seitiges Protokoll des ersten Verhandlungstages.
CN: Das Protokoll enthält explizit gewaltverherrlichende, rassistische, antisemitische und menschenverachtende Aussagen und Ausdrücke und Details zum Tatablauf.

Kategorien
#HalleProzess Antisemitismus Rassismus

2. Prozesstag Kurzbericht: Nebenklage bringt Angeklagten aus dem Konzept

Zu Beginn des 2. Verhandlungstages wurden durch die Verteidigung von Stephan B. Briefe von dessen Angehörigen verlesen, denen zufolge alle als Zeugen geladenen Familienangehörigen des Angeklagten – Vater, Mutter und Schwester – von ihrem Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch machen würden. Die Richterin erklärte, die Zeugen abladen zu wollen. Einzelne Nebenklagevertreter*innen stellten Nachfragen, wie diese Briefe in die […]

Kategorien
#HalleProzess Antisemitismus Rassismus Rechtsextremismus

1. Prozesstag Kurzbericht: Rechtsextreme Tiraden vor Gericht

Mit knapp zwei Stunden Verspätung eröffnete Ursula Mertens, Vorsitzende Richterin am Oberlandesgericht Naumburg, am Dienstag, den 21. Juli 2020, die Hauptverhandlung gegen den mutmaßlichen Attentäter von Halle. Aufgrund erhöhter Sicherheitsvorkehrungen und aus Kapazitätsgründen wird das Verfahren im Gebäude des Landgerichts Magdeburg verhandelt.  Der Bundesanwalt Kai Lohse verlas die Anklageschrift, welche Stephan B. insgesamt 13 „rechtlich […]