Kategorien
#HalleProzess Antisemitismus Rassismus Rechtsextremismus

7. Prozesstag Kurzbericht: Fehlende Kompetenz bei Online-Ermittlungen

Am 26. August 2020 wurden während des siebten Verhandlungstages des Halle-Prozesses mehrere BKA-Ermittler befragt, die sich mit dem Online-Verhalten des Angeklagten beschäftigt hatten. Dabei wurden offenkundige Versäumnisse bei den Ermittlungen deutlich. Der Verhandlungstag begann mit der Befragung der Leiterin der Grundschule, an der die Mutter des Angeklagten, Claudia B., arbeitete. Diese sollte darstellen, wie sie […]

Kategorien
#HalleProzess Antisemitismus Rassismus Rechtsextremismus

6. Prozesstag Kurzbericht: Angeklagter hortete jahrelang Waffen-Bauteile

Am sechsten Prozesstag wurden Polizisten zu den eingesetzten Waffen und Sprengkörpern befragt. Im Publikum fanden sich auch Rechtsextreme ein.

Kategorien
#HalleProzess Antisemitismus Rassismus Rechtsextremismus

3. Prozesstag Kurzbericht: Bestens vernetzter Einzeltäter?

Am 3. Verhandlungstag wurde die Befragung des Angeklagten durch die Nebenklage fortgesetzt und ein BKA-Beamter angehört.