Kategorien
Berlin Deutschland Islamismus Monitoring Video

Demonstration vor US-Botschaft gegen Tötung von Soleimani

Rund 120 Personen demonstrierten am 4.1.2020 vor der US-Botschaft in Berlin gegen die Tötung des iranischen Generals Qasem Soleimani. Sie trugen Flaggen der Islamischen Republik des Iran, des Iraks, Syriens und der irakischen Volksmobilmachungskräfte (PMF) sowie Portraits von Soleimani, Abu Mahdi al-Muhandis und Assad. Unter den Teilnehmern befanden sich auch Unterstützer der terroristischen PFLP in Deutschland. Einige Meter entfernt demonstrierten deutsche und US-amerikanische Linke. Ein Gegendemonstrant mit USA-Flagge wurde von der Polizei aus der Nähe der Versammlungen entfernt.