Kategorien
Antisemitismus Bildung Querfront Rechtsextremismus

Webinar: Corona und „Die jüdische Weltverschwörung“ – Antisemitische On- und Offline-Bewegungen

Webinar vom 10. Juni 2020 in Kooperation mit der Amadeu Antonio Stiftung.

Live-Webinar: Corona und „Die jüdische Weltverschwörung“ – Antisemitische On- und Offline-Bewegungen

Live-Webinar: Corona und „Die jüdische Weltverschwörung“ – Antisemitische On- und Offline-BewegungenDie Verbreitung von Verschwörungsmythen zum Corona-Virus läuft auf Hochtouren. Online und Offline formieren sich neue Bündnisse, die oftmals vor allem der Antisemitismus eint. Auf Grundlage des von democ. durchgeführten Monitorings entsprechender Chatgruppen und Demonstrationen diskutieren wir aktuelle Verschwörungsnarrative und die Verschränkung von gegenwärtigen antisemitischen Online- und Offline-Mobilisierungen. Darüber hinaus wird ein Ausblick auf dominante Verschwörungsdiskurse im angloamerikanischen Raum und in islamisch geprägten Ländern, insbesondere dem Iran, gegeben.Kooperation von democ. mit der Amadeu Antonio Stifung im Rahmen der Aktionswochen gegen Antisemitismus.

Gepostet von Democ. Zentrum Demokratischer Widerspruch am Mittwoch, 10. Juni 2020

Am 10. Juni 2020 veranstalteten wir in Kooperation mit der Amadeu Antonio Stifung im Rahmen der Aktionswochen gegen Antisemitismus das Webinar: Corona und „Die jüdische Weltverschwörung“ – Antisemitische On- und Offline-Bewegungen.

Die Verbreitung von Verschwörungsmythen zum Corona-Virus lief auf Hochtouren. Online und Offline formierten sich neue Bündnisse, die oftmals vor allem der Antisemitismus eint. Auf Grundlage des von democ. durchgeführten Monitorings entsprechender Chatgruppen und Demonstrationen diskutierten die democ.-Vorstandsmitlieder Tuija Wigard und Linus Pook aktuelle Verschwörungsnarrative und die Verschränkung von gegenwärtigen antisemitischen Online- und Offline-Mobilisierungen. Darüber hinaus wurde ein Ausblick auf dominante Verschwörungsdiskurse im angloamerikanischen Raum und in islamisch geprägten Ländern, insbesondere dem Iran, gegeben.